Fehlerkonsole:

Mounts

Land of Elves bietet Mounts ab Stufe 6 für alle !


Die kleine Geschichte dazu, in umgekehrter Reihenfolge (neuste Änderungen zuerst):

15.08.14
Nachdem auf Seite der Horde die Tauren, Trolle und Untoten sich von dem Schreck erholt hatten, dass andere Rassen ihren jüngsten Verbündeten Reittiere kostenlos zur Verfügung stellten, haben sie nun gleichgezogen und bieten ebenfalls in den Startgebieten einfache Reittiere an. Dafür ist allerdings oft ein kleiner Obulus zu entrichten.

Kaum eine Woche später kam die Kunde, dass die Gnome und die Draeneis ebenfalls je einen Reittierhändler überreden konnten, ein paar überschüssige Roboschreiter und Elekks abzugeben. Wobei nicht überliefert ist, ob die Verhandlungen mit schlagkräftigen Argumenten unterstützt wurden.

Somit gibt es nun seit ca. 2 Wochen für alle Rassen Reittiere ab Stufe 6. Trotzdem sollte niemand barfuss oder in Sandalen die Gegenden erkunden !



3.06.12
Natürlich ist es auch den Blutelfen nicht entgangen, was sich bei den anderen Völkern tut. Bereits junge unerfahrene Abenteurer wurden ohne Vorbildung mit Reittieren der Armee ausgestattet. Oft umsonst oder nur gegen geringe Kosten. Doch mit der ihr eigenen Gelassenheit tun die Blutelfen dies als billige Propaganda ab. Wer die Falkenhüterin Zema Blackbreath in Silbermond trifft, kann sie ja mal nach dem Ursprung des Falkenplatzes fragen. "Der Falkenplatz ? Auf dem Falkenplatz hat unser Volk schon seit je her überzähllige Falkenschreiter feilgeboten. Ganz junge Vögel in prächtigen Farben. Wer Glück hat, findet sogar ein paar schnelle grüne Falkenschreiter. Worauf sollten die Blutelfen denn sonst reiten ? Etwa auf den haarigen, stinkenden Wölfen der Orks? Pahh. Nehmt Falkenschreiter von Silbermond, es gibt nichts Besseres. Und wenn ihr fliegen wollt, müsst ihr halt ganz schnell selbst mit den Armen flattern."

03.06.12
Das Entgegenkommen König Valgorins ist auch den Nachtelfen im Norden nicht entgangen. Und während sich viele neue Helden vor den Toren Sturmwinds mit einem Reittier aus den königlichen Stallungen eindeckten, wurden sie unbemerkt und misstrauisch von zwei Nachtelfenspähern von der nahen Waldlichtung aus beobachtet.
Nur wenige Tage später berichteten sie dem grossen, allmächtigen und unüberwindlichen Rat von Darnassus. Der Rat, bestehend aus 7 Vertreter der ältesten Familien von Darnassus, beriet über 2 Wochen lang ob auch die Nachtelfen ihre bitzschnellen Reitsäbler umsonst jungen und unerfahrenen Reitern anbieten sollten. Elrat der Älteste, selber ein Säblerbesitzer und Züchter, war einer der glühendsten Verfechter:

"Ihr wisst ganz genau, dass es nicht mehr lange gehen wird und auch unsere nächsten Verwandten, die Blutelfen, werden nicht zögern ihresgleichen mit Reittieren auszurüsten. Diese Vorsprung dürfen wir uns nicht entgehen lassen." Doch der Rat der Nachtelfen befand, dass das edle Volk der Nachtelfen es nicht nötig hätte ihre kostbaren Reitsäbler der ganzen Allianz zur Verfügung zu stellen. "Wir müssen beginnen unsere Verteidigung aktiv aufzubauen und wenn ihr es nicht tut, werde ich es alleine tun. Wenigstens für unser eigenes Volk, den grossartigen Nachtelfen. Jedem Nachtelf, der danach verlangt, werde ich aus meinem eigenen Besitz einen Reitsäbler seiner Wahl geben."

Junge Nachtelfen ab Level 8 besuchen Elrat den Ältesten an der Schiffanlegestelle von Teldrassil.



17.05.12
"Ihr spinnt wohl !" Ragolaks Reaktion auf König Valgorins Ankündigung sein Heer mit kostenlosen Reittieren auszurüsten, hat nicht lange auf sich warten lassen. "Das werden sich die Anhänger der Horde nicht bieten lassen. Ab sofort wird mein Zwingermeister vor den Toren Orgrimars meine kräftigsten und schönsten Reitwölfe frei anbieten. Und wehe ihr setzt auch nur einen Fuss auf unser Territorium werden diese Wölfe euch den Kopf abreissen.

Anhänger der Horde ab Stufe 6 können sich dieses Wochende und die ganze nächste Woche vor den Toren Orgrimars einen Reitwolf zulegen und auch gleich damit reiten.

17.05.12
Während sich noch dunkle Wolken am Himmel zusammenziehen, sinniert König Valgorin wie er sein Heer gegen den bevorstehen Ansturm besser ausrüsten könnte. Darauf angesprochen meint die königliche Stallmeisterin Alisa Sunet: "Wir haben zur Zeit jede Menge junger, kräftiger Pferde in unseren Stallungen. Lasst sie uns unseren Helden zur Verfügung stellen".

Helden der Allianz ab Stufe 6 können sich dieses Wochende und die ganze nächste Woche vor den Toren Sturmwinds mit Pferden eindecken und auch gleich reiten.
Seite erstellt am von Sirala • Letzter Eintrag: von Sirala