Fehlerkonsole:
Du musst angemeldet sein, um einem Beitrag schreiben zu können.

[RP][PvP]Schlachtfelder

PM senden
Hallo zusammen,

ich habe mich schon ig ein wenig erkundigt und mir wurde geraten mich wegen etwaiger Fragen zur Technik ans Forum zu wenden.
Ich denke gerade über ein paar Möglichkeiten nach auch abseits der Tavernen und vor allem auf Hordenseite etwas RP zu machen. Dazu würde ich vorab aber gerne einige Dinge wissen. Das würde mir evtl. Planungen erleichtern bzw. unnötiges Planen ersparen.
Mich würde sehr interessieren, wie die Schlachtfelder funktionieren.

a) Gibt es eine Möglichkeit bestimmte Gruppen zusammenzustellen und sie gezielt auf die Schlachtfelder zu schicken?
Das wäre eine Grundvoraussetzung dafür, dass man die Schlachtfelder überhaupt als RP-Orte einsetzen kann.

b) Können nur bestimmte Levelbereiche das Schlachtfeld betreten oder können prinzipiell alle Levelbereiche zusammen ein Schlachtfeld betreten?
Gerade Letzteres wäre für RP-Planungen gut. Auch wenn ein Held der Stufe 20 keinen Held der Stufe 80 töten kann, so wäre es ja dennoch möglich, dass der 20er mit einer RP-Rolle beauftragt werden kann (er spielt einen Sanitäter, Heiler, Strategen).

Ich habe derzeit noch keine konreten Pläne wofür ich ein Schlachtfeld einsetzen würde, aber ich fände es spannend es z.B. im Rahmen eines RP-Plots ausnutzen zu können. So könnte ja ein RP-Plot in einer großen Auseinandersetzung zwischen Horde und Allianz auf einem der Schlachtfelder stattfinden. Gerade das Alterac-Gebirge lädt geradezu zu einer schönen RP-PvP-Auseinandersetzung ein und kann sowohl rp-technisch als auch pvp-technisch sehr interessant sein. Man könnte natürlich auch eine Auseinandersetzung im Eschental im Rahmen der Warsongschlucht ausspielen.

Das sind aber alles Zukunftsphantastereien meinerseits, die wohl in weiter, weiter Ferne liegen.
Ich würde mich nur über eine Antwort über die Anpassungsmöglichkeiten der Schlachtfelder freuen.

Thrall Hall,

Drakuzhjin
Beitrag #1860 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

PM senden
Hallo,

a) Man kann ein BG in Gruppen beitreten. Dazu müssen aber immer 5 Allianzler und 5 Hordler vorhanden sein.

b) Ein Schlachtfeld umfasst immer 10 Leveln. 10-19, 20-29, etc.

Um ein Schlachtfeld für RP zu nutzen, kann man evtll einen Zugang über ein Portal oder ein Port-NPC umsetzen. Ob dadurch die Levelbegrenzung umgangen werden kann, weiß ich allerdings nicht. Müsste man einfach mal ausprobieren.

Mit diebischen Grüßen
Sylvario
Beitrag #1861 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

[Admin]
PM senden
Ich dachte bei uns seien die BG auf 3 vs 3 eingestellt ?

Und die Zugangslevel könnte man auch einstellen. Aber das mit dem Porten alleine wird wohl nicht gehen, soviel ich weiss würde man da gekickt.

Die Frage ist jetzt eher, was man unter RP-PvP versteht: Entweder ist das PvP mittels der Engine, das würde bedeuten der RP Spieler muss geskillt sein oder es ist ein RP Kampf, der z.B. mit Würfeln gespielt wird.

Ich z.B. bin nicht geskillt und habe keine Erfahrung in PvP oder Inis. Und RP Kämpfe mit Würfeln ... naja, es ist etwas seltsam für mich :-) 

Aber grundsätzlich bin ich gerne dabei was auszuprobieren oder einzustellen.

 
Humor ist ein Zeichen, dass die lustige Seite des Lebens ernst genommen wird.
Beitrag #1862 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

PM senden
Hmm, an ein Portal habe ich noch nicht gedacht. Wenn das ginge, wäre das natürlich eine recht gute und einfache Sache die Leute auf die Schlachtfelder zu bekommen. Allerdings muss man dazu dann erst einmal 5 Mann je Seite zusammenbekommen, die die Levelvoraussetzungen erfüllen...
Naja, Zukunftsmusik. Bis dahin ist es eh noch ein weiter Weg und ich hoffe, dass bis dahin genug Leute Interesse haben.
Beitrag #1863 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

PM senden
Umsetzungstechnisch soll es schon richtiges PvP sein, also es wird richtig gekämpft. Worauf es mir dabei aber ankommt, ist das richtige Ausspielen des Kampfes, d.h. es wird z.B. keinen Raidchat geben, etc. Auch die Ausrüstung wäre von vorherein festgelegt, d.h. keine krassen PvP-Items, sondern ein festgelegtes RP-Outfit für alle.

Natürlich ist auch vorausgesetzt, dass auf beiden Seiten ungefähr gleichstarke Mannschaften vorhanden sind. Es soll kein unfaires Umhauen werden.
Wie genau sich da für Fairness sorgen lässt, wäre dann aber eine spätere Überlegung. (Buffs, besondere Gegenstände, Levelanpassungen)

Wichtig wäre erst einmal die Möglichkeit einer Umsetzung. Wenn der Levelbereich anpassbar ist, dann wäre das ja schon einmal ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, sofern sich dadurch jetzt keine Probleme für die PvPler hier ergibt.
Beitrag #1864 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

PM senden
Ein Gleichgewicht kannst Du mit großem Levelunterschied nicht herstellen. Egal welches Gear du nem Lvl 80 Char anziehst-alles unter Lvl 70 ist n 1-Hit-Wonder.
Beitrag #1873 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

PM senden
Mein Ziel ist es ja auch nicht, dass sich beide Mannschaften einfach nur totschlagen. Dann würde ich das ganze als PvP-Event planen und Stufe 80 voraussetzen. ;)
Worum es bei meiner Idee geht, ist ja das RP mit PvP-Elementen zu versehen. Im Vordergrund soll das RP stehen. D.h. das Ausspielen von Boten zwischen den einzelnen Fronten, Heiler, Kundschafter, usw. Vielleicht gibt es ja auch Leute, die einen Geschichtsschreiber o.Ä. ausspielen wollen. Der muss bzw. sollte nicht am direkten Kriegsgeschehen teilnehmen.

Mit Ausgleich meinte ich z.B. eine faire Aufteilung der Kampfgruppen. Die Planung für soetwas macht aber auch nur Sinn, wenn man weiß, wer alles teilnimmt.
Natürlich wäre es leichter, wenn alle 80 wären, ich würde nur ungern Leute aus solchen Events aussperren.
Diese große PvP-Schlacht soll aber auch erst am Ende eines längeren RP-Plots sein, d.h. im Vorfeld würde ich ohnehin im Rahmen des Plots dafür gesorgt werden, dass es zwei gleich starke Kontrahentengruppen gibt.

Worum es mir hier in erster Linie gegangen ist, sind die Möglichkeiten, die der Server hat. Wenn es eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Schlachtfeldern ist, annähernd dieselbe Stufe zu haben, dann macht die Planung eines großangelegten Plots natürlich wenig Sinn bzw. die Voraussetzungen dafür sind andere. Deswegen meine Fragen hier.

 
Beitrag #1874 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

PM senden
Ja, das habe ich schon verstanden. Quasi ne richtige Schlacht mit allem drum herum. Es gibt aber ja dann trotzdem die "Infanterie", die sich auf dem Schlachtfeld die Köpfe einhaut oder? Und genau da ist es schwierig ne Balance herzustellen. Selbst mit gleichem (RP)Gear und selbem Lvl müsste bereits vorher der Ausgang der Schlacht festgelegt werden-bzw wer sich von wem "besiegen" lässt aufm Schlachtfeld. Mal angenommen es nehmen an dem Event Spieler mit PvP-Erfahrung teil zerlegen die Dir vermutlich zu zweit 5 Spieler ohne Erfahrung und müssen sich dabei nicht mal groß anstrengen (weils einfach in der Natur der Sache liegt).
Wollte damit nur sagen dass man beim Schaffen eines Gleichgewichts auch die individuellen Fähigkeiten der Spieler + Charakter mit einbeziehen müsste und das ist dann kaum umsetzbar. 2k+ Spieler + non-xp Spieler = kein Ausgleich möglich.
Aber da es ja was langfristiges ist könntest evtl. vorher ja schon mal kleine Überfälle, Kneipenschlägereien oder ähnliches einbauen-dann hast zumindest n grobes Bild der Fähigkeiten der Spieler. Über die "charakterliche" Zusammenstellung der Teams -also welche Klassencombos, nicht welche Charakterzüge- muss man sich dann allerdings auch gut Gedanken machen wenn man "richtig kämpfen" will. Da brauchst dann auf jeden Fall jemanden mit ausreichend PvP-Erfahrung denke ich.
Beitrag #1875 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

[Admin]
PM senden
Die Möglichkeiten des Servers kann man ja theoretisch beliebig biegen, wie man grad Lust hat. Man könnte Spieler beliebig leveln und ausrüsten oder Schlachtfelder zugänglich machen, Ports auftun etc. Die Frage ist eher: Macht das in welchem Umfang überhaupt Sinn ?

Ein Kampf macht man nie aus Spass. Entweder besteht der Reiz darin herauszufinden, wer der Stärkere ist (z.B. Sport) oder es besteht ein Konflikt der offenbar nur durch einen Kampf entschieden werden kann.

In WoW kann man wunderbar sportlich kämpfen, sei es gegen NPCs oder Spieler. Dabei will natürlich keiner freiwillig verlieren, dies bedingt, dass man sich unendlich viel Zeit zum leveln, skillen, farmen nehmen muss. Das ist die Grundidee von WoW und hat Blizz reich gemacht.

Will ein Rollenspieler so kämpfen, muss er sich also nach obigen Regeln ausgerüstet haben und auch noch die Erfahrung haben, Zauber und Ausrüstung richtig einzusetzen. Kann er das nicht, verliert er zwangsläufig. Und würde man nun für einen Event Spieler 'fair und gleichberechtigt' ausrüsten, fehlt ja auch jeder Anreiz. Ein Kampf, der endlos dauern würde, weil beide Parteien gleich stark sind, ist ebenso langweilig wie ein Kampf, bei der eine Partei wesentlich stärker ist. Erst die Ungewissheit des Ausgangs macht einen Kampf spannend.

Der RP-PvP Kampf funktioniert also nur, wenn PvP-Spieler zusätzlich RP-Spielelemente einbringen möchten. Umgekehrt, also wenn ein reiner RP-Spieler auf einmal PvP machen will, funktioniert es nicht.

Was für Möglichkeiten hat nun der Rollenspieler für Kämpfe ?

1. PvP nach Würfelsystel
Funktioniert wieder wie die alten Tabletop Rollenspiele. Ist aber meiner Meinung nach etwas langweilig und zwar egal wie komplex die Würfelregeln sein mögen. Entweder man kloppt sich richtig oder man lässt es sein.

2. Verbale Auseinandersetzungen
Ist irgendwie nur was für Profis. Bedingt, dass man Beschimpfungen nicht persönlich nimmt. Bedingt, dass man auch einen anständigen Plot hat und seinen Gegner nicht nur wegen seines grünen Aussehens nicht mag. Funktioniert am besten mit einer grossen Spielerbasis, wo man die Spieler nicht immer persönlich kennt und so wirklich von Charakter zu Charakter kämpft. Kennen sich die Spieler zu gut, wird's immer schwieriger.

3. Showkampf
Man tut nur so als ob ^^. Kann witzig sein, ist aber auch nicht jedermans Sache.

Eigentlich habe ich aber in der letzten Zeit auch auf anderen RP-Servern und Foren den Eindruck gewonnen, dass viele Spieler keine Kämpf mehr mögen. Sie sind die Auseinandersetzungen einfach leid, es ist mehr Spass oder Spannung angesagt. Nicht zuletzt haben die Auseinandersetzungen und die Diskussionen über die Kampfregeln dann zu heftigen und bösartigen Streitereien unter den Spieler, teilweise dem Serverteam geführt. Teilweise haben die Spieler aber auch genug Stress im alltäglichen Leben und wollen einfach etwas Entspannung am Abend.


2 Kampfmöglichkeiten für Rollenspieler sehe ich trotzdem noch. Leider sind die so für mich in absehbarer Zeit nicht umsetzbar.

a) Spieler vs NPC
Im Prinzip etwas wie PVE in den Raids, aber im offenen Gelände. Die Kampftechnik der NPC müsste jedoch neu programmiert werden, damit sich sich flexibel an den Level bzw. die Stärke des Rollenspielers anpasst. Auch eine Art Showkampf, bei der man bestimmen könnte, ob der Ausgang (Sieg) durch Zufall bestimmt wird oder vom Spielleiter vorbestimmt wird.

b) Spieler vs Spieler
Gleiche Idee wie oben, nur gegen Spieler. Auch hier müsste man die Core umprogrammieren. Auch das ein Showkampf. Man könnte so fast endlos kämpfen oder auf eine bestimmt Zeit. Level oder Skillung wären dann egal. Bei 10% Gesundheit würde es einfach stehen bleiben oder wieder automatisch aufgeladen oder sowas in die Richtung. Der Ausgang bestimmt der Zufall oder der Spielleiter.

Die Vorteile sind: Viel Action und jeder kann mitmachen. Je nach Rollenspielvorgabe entschiedet der Spielleiter welche Seite gewinnen muss oder noch interessanter die Core bestimmt es durch Zufall und danach richtet sich der weitere Fortgang. Niemand ist frustiert oder beleidigt.
Nachteile: Man müsste es programmieren :-) Ich weiss auch nicht, ob es wirklich Spass macht mit den Showkämpfen. Ich glaube aber, es wäre schon witzig. ;-)

Edit:
Hmm, hätte ich doch nichts geschrieben ^^. Also letztere Variante müsste man eigentlich programmieren können. Das schaue ich mir mal an.


 
Humor ist ein Zeichen, dass die lustige Seite des Lebens ernst genommen wird.
Beitrag #1898 erstellt am: / Zuletzt geändert am: