Fehlerkonsole:
Du musst angemeldet sein, um einem Beitrag schreiben zu können.

Morins Geburtstagsparty - um Feedback wird gebeten

[Game Master]
PM senden
Hallo zusamen

Da heute doch einige mit dabei waren und ich das erste Mal so etwas gemacht habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen und um ein kritisches Feedback bitten. ;-)

Ich muss gestehen, ich bin mit der Steuerung von zwei Chars bereits an meine Grenzen gestossen. Hut ab vor Magnus, der an ähnlichen Events bis zu vier Chars gleichzeitig steuert - und das Ganze erst noch spannend und unterhaltsam rüberbringen kann ! ^^

Interaktionen mit anderen Spielern waren mir da fast nicht mehr möglich, und Rhea war eine wohl etwas langweilige, weil meist sehr stille Tischgenossin. Zum Glück waren viele da, da ist das vielleicht nicht so aufgefallen. ;-)
Mir hat es Spass gemacht, aber es war eben auch ein wenig irritierend, weil ich sonst eigentlich nur 1:1-Situationen im RP kenne und noch nie mit einer Gruppe zu tun hatte. Und ich glaube, ich habe nicht einmal mit allen ein Wort gewechselt. ^^



Ich habe ein paar konkrete Fragen, um für ein nächstes Mal zu lernen:

- Wie habt ihr die Vorbereitung erlebt, also die Einladungen am Abend vorher und am Tag selbst ? War ich zu aufdringlich ?
Sehr kurzfristig war das Ganze ja sowieso, war auch eine recht spontane Idee von mir (vor zwei Tagen ^^), endlich mal zu versuchen, sowas umzusetzen. Das nächste Mal wird sicher eine Woche dazwischen sein. Etwas ruhiger für euch und für mich. ;-)

Dann zum Abend selbst:
- Wie ist das für euch gewesen, als ich mit Joya plötzlich den Ablauf des Abends gesteuert habe ? Ich habe den Eindruck, ständig was gemacht, emotet oder geredet zu haben. Jedenfalls habe ich den Überblick über andere Interaktionen praktisch sofort verloren.
- Seid ihr überhaupt auch zum gemütlichen RP-Spielen gekommen, oder habe ich alles relativ hektisch "übertönt" ?
- Fühlt man sich ausgeschlossen, wenn sich die Hauptakteure (in diesem Falle Joya mit Rhea als Hilfskraft) nicht jeden Anwesenden miteinbeziehen ?
- Worauf müsste ich da das nächste Mal besser achten ?
- Und wie erlebt ihr solche "geplanten" Abläufe überhaupt, macht es Spass bei sowas zuschauen und zuhören zu müssen/können, oder würdet ihr dabei gerne selbst aktiver eingreifen können ?


Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Feedback zu diesem Abend geben würdet. Egal, ob es ein undefinierbares Gefühl oder eine konkrete Anregung ist, scheut euch bitte nicht, kritisch zu sein. Ich habe so etwas noch nie gemacht und bin dankbar um jeden Hinweis. :-)


Ob und wann ich wieder einmal etwas in diesem Rahmen organisiere, hängt nicht vom Feedback hier ab, sondern eher von meiner Zeit und meinen Ideen.
Und wenn jemand von euch eine Idee umsetzen möchte und dafür noch eine Hilfs-Rolle benötigt, darf mich gerne anfragen. ;-)

Vielen Dank nochmal an alle - und nochmal die Klarstellung: das war ein reiner RP-Geburtstag, mit dem ich Magnus als kleines Dankeschön für den Server überraschen wollte. Magnus selbst hatte heute NICHT Geburtstag. Das ist vielleicht etwas zu wenig differenziert rüber gekommen. Wilhelm war der einzige, der danach gefragt hat, und ich habe nicht mehr dran gedacht, das im Chat klarzustellen, weil es für mich als Initiantin ja klar war. Ich habe ein wenig ein schlechtes Gewissen deswegen, weil die Teilnahme an diesem RP-Event aufgrund dieses möglichen Missverständnisses natürlich einen anderen Hintergrund hätte. Falls ich jemanden ungewollt getäuscht habe, wäre ich froh, das ebenfalls zu vernehmen und bitte schon im Voraus um Entschuldigung. Das war wirklich nicht meine Absicht.

Und jetzt - seid ihr dran ! :-)

Liebe Grüsse
Sirala
Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei. (Nikos Kazantzakis)
Beitrag #1039 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

[Game Master]
PM senden
Hallo Sirala

Für meinen Teil hatte es mir gefallen, es war mal etwas Anderes und Neues. Damit dass es etwas kurzfristig war hatte ich keine Pobleme, da Geburtstage und Partys oft kurzfristig bekannt gegeben werden, damit sie keiner versaut. Aber ich war etwas spät dran wie man es bemerkt hatte, weil ich noch ewig ein Geschenk gesucht hatte und es einfach nicht droppen wollte.

Ja, Hut ab vor Magnus und anderen Leuten, die mehrere Charactere zeitgleich steuern und auch mit ihnen interagieren, und für dein erstes Mal hat es doch auch ganz gut funktioniert. Das ganze kann man eventuell leichter gestalten, wenn man mit mehreren Geräten ( Bildschirmen / PCs) arbeitet, oder alles im Fenstermodus, dadurch hast du zwar FPS verluste (je nach System) aber du brauchste weniger Zeit um die einzelnen Fenster zu minimieren und das andere wieder zu laden ;)

Zu deinen Punkten wie Hektit, auf einer Party ist immer viel los um die "tollen" Leute oder halt im Raucherbereich, dort wo es was zu essen gibt oder wo es in dem Moment gerade interessant wird, daher fand ich alles super lässig.

Kurze Frage, zählt sowas zu diesem mit aller Kraft etwas aufdrücken RP? Wie wenn ich sage dass jemand schwanger ist und alle sollen der Person jetzt Geschenke machen? Oder jemand Kehrt wieder zurück von einer "langen" Reise (# Raid) und alle heben erstmal einen auf seine Rückkehr?
Der Klügere kippt nach - schoola olens
Beitrag #1042 erstellt am: / Zuletzt geändert am:

[Game Master]
PM senden
Hallo... Wilhelm ;-)

Danke für deine Rückmeldung.

Ja, ich habe im Fenstermodus gespielt, allerdings nur mit einem PC und 2x WoW nebeneinander auf einem Bildschirm. Zwischen zwei Tastaturen wechseln zu müssen, stelle ich mir noch schlimmer vor. ;-)


Ob man so einen Anlass als "Power-RP" bezeichnen kann....? Ich hoffe nicht. ^^

Power-RP ist für mich mehr, wenn ich jemandem vorschreibe, wie eine Aktion auf seinen Char zu wirken hat, bzw. wie er darauf reagiert.
Also z.B.: "Ich stolpere und schütte das Bier über deine Rüstung, was dich wütend aufspringen lässt." Dass ich stolpere und Bier über deine Rüstung verschütte wäre meine Aktion - ob dein Char aber wütend darauf reagiert / einfach nur erschrocken aufspringt / so blau ist, dass er das nicht mal mitbekommt / oder dir sonst noch eine Reaktion darauf in den Sinn kommt, das müsste ich dabei dir überlassen. Theoretisch könnte es nämlich sein, dass du die Sache hast kommen sehen, blitzschnell zur Seite gerückt bist - und das Bier vor mir auf den Boden plätschert (weshalb "Hardcore-RPler" schon das "und schütte das Bier über deine Rüstung" als Power-RP bezeichnen könnten ^^).

 
Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei. (Nikos Kazantzakis)
Beitrag #1044 erstellt am: / Zuletzt geändert am: